FC Ingolstadt – Arminia Bielefeld (11.11.2018)

13.Spieltag

Ergebnis: 1:1

Zuschauer: 7.081

 

Aufgrund der letzten beiden Spiele, in welchen die Mannschaft bewies, dass sie sich noch nicht aufgegeben hatte, konnte man nun gegen Bielefeld auch mal vom so lange ersehnten Sieg träumen. Die Schanzer fanden stark ins Spiel und ließen Bielefeld wenig bis gar keine Chancen. Leider reichte es die ersten 45 Minuten jedoch nicht für einen Treffer. Die 2. Halbzeit ging wieder stark los und nach gut einer Stunde belohnten sich die Jungs dann mit einem gut herausgespielten Tor zur Führung, vollendet von Rückkehrer Almog Cohen. Wie so oft konnten die Schanzer diese Führung jedoch nicht halten und kassierten kurz vor Ende noch den Ausgleich. Ein Spiel geht nun einmal über 90 Minuten und nicht nur 75, das sollte vielleicht auch der Mannschaft endlich einmal klar werden.

Der Support war relativ in Ordnung und fand nach dem 1:0 seinen Höhepunkt. Nichtsdestotrotz müssen wir genauso wie die Mannschaft jedes Spiel bis zum bitteren Ende Vollgas geben, anders kommen wir da unten nicht raus.

Forza FCI!